13. Jahrestagung Deutsche Gesellschaft interdisziplinäre Notfall- und Akutmedizin (DGINA) e.V.

27. bis 29. September 2018 • Leipzig

13. Jahrestagung Deutsche Gesellschaft interdisziplinäre Notfall- und Akutmedizin (DGINA) e.V.

27. bis 29. September 2018 • Leipzig

Kongressdetails

Anmeldung

Online Programm

Print-File

Speed-Networking und Speed-Coaching

Hinweis für die Buchung:
Um am Speed-Networking und Speed-Coaching teilnehmen zu können, ist eine Registrierung zum Kongress Voraussetzung!

Speed-Networking, 28. September
Erstmals zum diesjährigen Kongress bietet die Young DGINA jungen Ärzten die Möglichkeit sich in Form eines Speed-Networkings mit erfahrenen Ärzten auszutauschen. Ähnlich dem Speeddating wechseln Sie alle 5 Minuten an einen neuen Tisch und können Ihre Fragen den folgenden erfahrenen Ärzten stellen:

  • Prof. Dr. med. Wilhelm Behringer (Direktor des Zentrums für Notfallmedizin am Universitätsklinikum Jena)
  • PD Dr. med. Michael Bernhard (Leiter der Zentralen Notaufnahme am Universitätsklinikum Düsseldorf)
  • Thomas Borgmann (Chefarzt der Zentralen Notaufnahme am St. Marienkrankenhaus Ludwigshafen)
  • Prof. Dr. med. Dodt (Chefarzt des Notfallzentrums am Klinikum München-Bogenhausen)
  • Dr. med. Thomas Fleischmann (Chefarzt der Klinik für Interdisziplinäre Notauffallmedizin am Westküstenklinikum Heide)
  • Dr. med. Ingmar Gröning (Chefarzt der Zentralambulanz am Evangelischen Krankenhaus Mühlheim a. d. R.)
  • Dr. med. Barbara Hogan (Geschäftsführerin und Ärztliche Leiterin des Medizinischen Versorgungszentrum Buntenskamp in Geesthacht)
  • PD Dr. med. Christian Hohenstein (Chefarzt der Zentralen Notaufnahme und der Aufnahmestation am Universitätsklinikum Magdeburg)
  • Dr. med. Daniel Kiefl (Chefarzt der Klinik für Interdisziplinäre Notfallmedizin am Sana Klinikum Offenbach)
  • Dr. med. Daniel Marx (Geschäftsführer der Firma FaktorMensch® GbR, Ottendorf b. Kiel)
  • Martin Pin (Chefarzt der Zentralen Interdisziplinären Notaufnahme am Florence-Nightingale-Krankenhaus der Kaiserswerther Diakonie Düsseldorf)
  • Dr. med. Stephan Rauscher (Leitender Oberarzt der Zentralen Notaufnahme am Diakonie-Klinikum Stuttgart)
  • Dipl. med. Raik Schäfer (Leiter der Zentralen Notaufnahme am Bundeswehrkrankenhaus Hamburg)
  • Prof. Dr. med. Tobias Schilling (Ärztlicher Direktor der Interdisziplinären Notaufnahme am Katharinenhospital – Klinikum Stuttgart)
  • Dr. med. Michael Wünning (Chefarzt des Zentrums für Notfall- und Akutmedizin am Marienkrankenhaus Hamburg)

    Datum/Zeit: 28. September 2018, 12:15–13:15 Uhr
    Gruppengröße: max. 30 Personen (+ Warteliste)
    Kosten: 0 EUR (die Teilnahme setzt eine Registrierung zum Kongress voraus)

    Alle Teilnehmer mit festem Platz sowie die Teilnehmer auf der Warteliste müssen sich bis spätestens um 12:10 Uhr am Raum einfinden, ansonsten verfällt der Platz. In diesem Fall rutschen anwesende Teilnehmer von der Warteliste in entsprechender Reihenfolge nach.

    Die Buchung erfolgt über die Online-Registrierung.


    Speed-Coaching, 27.–28. September

    Ebenfalls zum ersten Mal dieses Jahr, bietet Herr Werner Fleischer die Möglichkeit eines Speed-Coachings. Brennt Ihnen ein aktuelles Problem unter den Nägeln, dass Sie mit einem notaufnahmeerfahrenen Coach professionell klären möchten? Im Speed-Coaching wird in einem 45-minütigen Einzelgespräch Ihre Ausgangssituation beleuchtet und praxistaugliche Lösungsansätze entwickelt, die Sie unmittelbar in Ihrem Klinikalltag umsetzen können.

    Speed-Coaching eignet sich besonders gut bei diesen und ähnlichen Fragestellungen:

    • Ich bin neu in einer Leitungsfunktion, was muss ich bei der Führung meines Teams beachten?
    • Schwierige Mitarbeiter, Kollegen, Patienten belasten mich, wie kann ich mir den Umgang mit ihnen erleichtern?
    • Ich habe einen Konflikt mit einem Kollegen/Mitarbeiter/Vorgesetzten, wie kann ich zu einer konstruktiven Lösung beitragen?
    • Die berufsgruppenübergreifende Zusammenarbeit läuft nicht rund, was können wir verbessern?
    • Ich möchte mich beruflich weiterentwickeln, wie könnten meine nächsten Schritte aussehen?

    Folgende Coaching-Zeiten können gebucht werden:

    27.09.2018

    • 10:00–10:45 Uhr
    • 11:00–11:45 Uhr
    • 14:00–14:45 Uhr
    • 15:00–15:45 Uhr
    • 16:00–16:45 Uhr

    28.09.2018

    • 10:00–10:45 Uhr
    • 11:00–11:45 Uhr
    • 14:00–14:45 Uhr
    • 15:00–15:45 Uhr
    • 16:00–16:45 Uhr

    Gruppengröße: max. 1 Person pro Zeitfenster
    Kosten: 0 EUR (die Teilnahme setzt eine Registrierung zum Kongress voraus)

    Die Buchung erfolgt über eine Doodle-Abfrage über den nachfolgenden Link:

    Buchung Speed-Coaching

    Die Umfrage ist anonym und es kann nur 1 Zeitfenster pro Teilnehmer gebucht werden.
    Bitte geben Sie bei der Abfrage dringend Ihren vollständigen Namen und Ihre E-Mail-Adresse an.
    Im Anschluss erhalten Sie eine Bestätigung.