14. Jahrestagung Deutsche Gesellschaft Interdisziplinäre Notfall- und Akutmedizin (DGINA) e.V.

14. bis 16. November 2019 • Bremen

14. Jahrestagung Deutsche Gesellschaft Interdisziplinäre Notfall- und Akutmedizin (DGINA) e.V.

14. bis 16. November 2019 • Bremen

Kongressdetails

Downloads

Online Programm

Print-File

Guidelines für die ePoster Einreichung

Alle Posterautoren werden gebeten, ihr Poster in elektronischer Form einzureichen (ePoster).

Die Wahl der Software zur Erstellung Ihres ePosters ist grundsätzlich Ihnen überlassen. Bitte beachten Sie dabei die folgenden technischen Anforderungen:

  • Dateityp: PDF, JPG
  • Format: Vertikal 9:16 (Portrait)
  • Auflösung: min. 2160x3840, 72 dpi
  • Einseitiges Dokument (1 Folie)

Gern können Sie diese Vorlage nutzen: Template

Sollten Sie bereits ein Poster in DIN A0 als druckfähige Datei vorliegen haben, können Sie diese auch verwenden – beachten Sie jedoch, dass die Screens der Stationen dann nicht voll ausgenutzt werden können.

Bitte nutzen Sie für die Einreichung unser Abstractsystem. Dieses erreichen Sie über folgenden Link:

Schrittweise zu Ihrer ePoster Einreichung:
1. Melden Sie sich bitte mit Ihren Anmeldedaten von der Abstracteinreichung im System an. Hinweis: Sollten Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie jederzeit ein neues Passwort anfordern.

2. Nach der erfolgreichen Anmeldung sehen Sie Ihr eingereichtes Abstract. Bitte nutzen Sie nun den Button "Mediacheck". Bitte beachten Sie: Etwaige Änderungen im Text können zu diesem Zeitpunkt nicht mehr vorgenommen werden. Der Abstractband ist bereits in Produktion.

3. Laden Sie Ihr ePoster als JPG oder PDF-Datei (max. 20 MB) unter dem Punkt „3. Anhang“ hoch und bestätigen Sie mit „weiter“.

4. Vergessen Sie nicht, den gesamten Vorgang mit "Speichern" zu bestätigen.

5. Sie erhalten umgehend eine E-Mail mit der Bestätigung der erfolgreichen Editierung.

6. Innerhalb von 7 Tagen erhalten Sie eine weitere E-Mail, die Ihnen die Annahme der Präsentation bestätigt.

Zu Ihren Fragen erreichen Sie Herrn Stefan Regge unter stefan.regge@conventus.de oder +49(0)3641 31 16-161